Metallkongress 2019: Vorzugskonditionen für Innungsmitglieder

Nützliche Vorträge beim Metallkongress, aussagekräftige Aussteller und ein festlicher Auszeichnungsabend prägen den Branchentreff für Metallbau und Feinwerkmechanik in Würzburg. Für Innungsmitglieder gelten bis zum 30. September 2019 Vorzugskonditionen.

Für Mitglieder des Metallverbandes gelten für beide Kongressteile (Metallbaukongress und Feinwerkmechanikkongress) bis zum  30. September „Vorzug-Frühbucher“ -Konditionen: € 379,00.  Ab dem 1. Oktober gilt „Vorzug-Normal“: € 429,00. Auch der Begleitpersonenpreis ist bis zum 30. September für Mitglieder günstiger.

Die Metallhandwerks-Szene trifft sich am 25. und 26. Oktober 2019 auf dem Metallkongress in Würzburg. Unternehmer aus ganz Deutschland nehmen an topaktuellen Fachvorträgen teil, netzwerken mit Kollegen und nutzen gezielt die Beratung ihrer Zulieferfirmen. Der Kongress enthält einen Feinwerkmechanik- und einen Metallbauteil. Am Freitagabend findet zudem die Verleihung des Deutschen Metallbaupreises 2019 und des Feinwerkmechanikpreises 2019 statt. Dann erhalten die Preisträger ihre Trophäen und ihre Objekte werden erstmals in Kurzvideos einem breiten Fachpublikum vorgestellt.

Der Bundesverband Metall und die Fachzeitschrift M&T Metallhandwerk freuen sich auf Ihren Besuch.

Veranstaltungsort:

VCC Vogel Convention Center
Max-Planck-Straße 7-9
97082 Würzburg

Hier zur weiteren Infos zum Metallkongress.

Quelle: Bundesverband Metall

Freisprechung der Innung der Metallhandwerke 01.02.19 - 3660

Freisprechung: Innung der Metallhandwerke Aurich-Leer-Wittmund

Obermeister Holger Eschen sprach 13 Auszubildende in den Berufen der Metallhandwerke „frei von den Rechten und Pflichten der Lehre“. Viele der jungen Handwerker waren in Begleitung ihrer Familienangehörigen erschienen. Die Festansprache hielt Albert Liennemann, Präsident der Handwerkskammer für Ostfriesland. Präsident Lienemann betonte die guten Berufsaussichten der Handwerker in Ostfriesland und ermunterte die jungen Gesellen, sich auch zukünftig weiterzubilden. Die Meisterprämie sei ein toller Anreiz und das Handwerk freue sich über erfolgreichen Nachwuchs. Der Abend klang mit einem gemeinsamen Essen und vielen Gesprächen aus.

Die Fotos zur Freisprechung der Innung der Metallhandwerke Aurich-Leer-Wittmund finden Sie hier.